[ Nagelneu ] Nailwraps im Fliesendesign

So neu sind die Wraps zwar nicht aber ich trage sie jetzt zu ersten mal. Vorher bin ich einfach noch nicht dazu gekommen sie auszuprobieren. Ich habe mich dafür entschieden das Modell 'Lisboa' zu testen und dieses mit einem braunen Lack von edding laque zu kombinieren. 

Zunächst fand ich den Auftrag der Wraps unkompliziert. Auch wenn ich sie falsch platziert hatte, konnte ich sie nochmals vom Nagel abziehen und wieder neu platzieren. Das finde ich schon mal gut.  Mich stört allerdings, dass sich die Wraps nicht so richtig mit einem Top Coat vertragen. Ich benötigte mehrere Anläufe, um einen Überlack zu finden, bei dem die Wraps keine Falten schlagen. Dementsprechend viele Sticker habe ich auch verbraucht. Der einzige Lack, der bei mir funktioniert hat, war der GelLac UV top coat von Sophin. Damit hat es aber gut funktioniert und die Sticker haben auch so lange gehalten, bis ich sie ab lackieren wollte. das war in dem Fall 5 Tage. Bestimmt hätten sie auch noch länger mitgemacht. Das Muster finde ich wunderschön und erinnert mich total an Fließen, die meine Oma bei sich in der Küche hatte. Was ich als sehr positiv empfinde. Durch den kleinen Anteil an Braun, passen sie sehr gut zu dem Lack von edding laque. 

Lisboa - ThumbsUp Nail Wraps
exciting espresso - edding laque
GelLac UV top coat* - Sophin


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen